Posts Tagged 'Marktplatz'

TastyBox August 2012

Die TastyBox zum Kochen mit frischen Nordsee-Krabben (Foto: foodieSquare)

Die TastyBox zum Kochen mit frischen Nordsee-Krabben
(Foto: foodieSquare)

Nudelpäckchen mit Nordseekrabben! Ein wahrer Gaumenschmaus! 

Ein echter Tiefseeschatz und das absolute Highlight der TastyBox zum Kochen im August: Die Nordsee-Krabben aus Butjadingen! In Butjadingen dürfen die maritimen Schätze in keinem Küstenrestaurant fehlen. Und auf Euren Tellern auch nicht: Ihr konntet ein kulinarisches Erlebnis zaubern, das Wellen schlug: Feinste handgemachte Pasta aus Italien, trifft auf mediterranes Gemüse und knackige Nordsee-Krabben.

Frische, leckere Nordsee-Krabben:

Feinste Nordsee-Krabben aus Tagesfängen steckten in dieser TastyBox. Mit ihrem festen und aromatischen Fleisch sind sie bei Feinschmeckern heiß begehrt. In unserem Gericht spielten die knackigen Krabben die Hauptrolle. Und deshalb haben wir für Euch die besten herausgefischt.

Frisch gefangen, vor Ort gepult und nicht durch die halbe Welt geschippert

Die Krabben kamen frisch vom Kutter, gefangen im niedersächsischem Wattenmeer in der Nordsee, dem Unesco Weltnaturerbe. Der entscheidende Unterschied zu “Industrie-Krabben”: Unsere Nordsee-Krabben wurden nach dem Fang noch auf See mit Meerwasser gekocht und vor Ort in Deutschland gepult. Herkömmliche Krabben werden für das Schälen nach Marokko geschickt, zu Lasten von Frische, Geschmack und Umwelt, weil dort die Arbeitskräfte billiger sind.

weitere Highlights der TastyBox August: (auch zufinden auf unserem Marktplatz)

Bio Joghurt der Sennerei "Oyfach guat" (Foto: foodieSquare)

Bio Joghurt der Sennerei „Oyfach guat“ (Foto: foodieSquare)

Oyfach Guat!

Einfach gut…oder „Oyfach guat“ lautet nicht nur der Name der Sennerei aus dem Allgäu, sondern sind auch deren Produkte. Alle Produkte der Sennerei werden aus frischer Allgäuer Milch in Handarbeit hergestellt. Die Milch für den Bananenjoghurt wird nicht erhitzt, sodass die Nährstoffe der Milch erhalten bleiben.

Pasta "Chitarrine" der Manufaktur "La Pasta di Aldo" (Foto: foodieSquare)

Pasta „Chitarrine“ der Manufaktur „La Pasta di Aldo“
(Foto: foodieSquare)

Pasta…e basta!

Eine wirklich gute Pasta zu finden, die noch handwerklich hergestellt wird, ist schwierig! Die ist meist ein gut gehütetes Geheimnis und kommt nur bei italienischen Familienessen auf den Tisch. Unsere Pasta wird im kleinen italienischen Ort Monte San Giusto in der Nähe der Adria aus regionalen Produkten hergestellt und beinhaltet nur 3 Hartweizengrießsorten aus Italien und Eier. Die Nudeln werden auf speziellen Haltern schonend getrocknet. Durch diese langsame und natürliche Trocknung erhalten die Nudeln eine poröse und aufnahmefähige Konsistenz, ideal für Soßen.

Advertisements

TastyBox Juli 2012

Die Picknick-TastyBox im Juli (Foto: foodieSquare)

Die Picknick-TastyBox im Juli (Foto: foodieSquare)

Die Picknick-TastyBox

Der Sommer ließ lange auf sich warten… Aber er kam ja doch noch und deshalb haben wir im Juli die Gelegenheit genutzt, um Euch eine super leckere Picknick-TastyBox zu liefern! Gebeizte Lachsforelle, warmgeräucherter Saibling, Schoko-Zwetschgen, Wolkenkäse, Smoothies, Backmischung für ein Apfelbrot und und und… In dieser Picknick-TastyBox war für Jeden etwas dabei! Schau‘ welche Highlights unsere erste Picknick-TastyBox für Dich bereit hielt: Echte Raritäten – Mehr als Delikatessen und nicht nur für den Sommer passend, denn es kann schließlich auch das „Picknick ans Bett“ sein! 😉

Das Besondere: Für unsere erste Picknick-TastyBox haben wir viele verschiedene Manufakturen mit ins Boot geholt, die auf ihren Gebieten die leckersten Lebensmittel herstellen, die wir finden konnten.

kaltgeräucherte Lachsforelle (Foto: foodieSquare)

kaltgeräucherte Lachsforelle (Foto: foodieSquare)

Zum Beispiel kaltgeräucherte Lachsforelle, die im Forellengut Rosengarten über Buchenholz geräuchert wird und angenehm leicht im Mund zergeht. In der Nähe von Trier können die Fische in riesigen Teichen und Fließgewässern schwimmen. Das Motto: “Natur statt Masse”.

Trockenfrüchte mit Schokoüberzug (Foto: foodieSquare)

Trockenfrüchte mit Schokoüberzug (Foto: foodieSquare)

Die Manufaktur Troki brachte uns im Juni bereits in den Genuss eines fantastischen Pilzrisottos. In unserer Picknnick- Box beweisen Maria Abbate und  Robert Witlake mit ihren Trockenfrüchten mit Schokoüberzug wieder einmal, wie gut “selbstgemacht” schmeckt.

getrocknete Apfelringe "Troki" (Foto: foodieSquare)

getrocknete Apfelringe „Troki“ (Foto: foodieSquare)

Die getrockneten Zwetschgen sind mit Kardamom- und Vollmilch- Schokolade umhüllt, die Apfelringe wurden aus Äpfeln aus Baden-Württemberg geschnitten. Die ausgewogene Kombination aus zartschmelzender Schokolade und säuerlichen Zwetschgen macht die Früchtchen zum einzigartigen Genuss.

Diese und viele weitere Leckereien findest du auf unserem Marktplatz – und bei den Picknick-Raritäten!

 

TastyBox Juni 2012

Die Schoko-TastyBox (Foto: foodieSquare)

Die Schoko-TastyBox (Foto: foodieSquare)

Die Schokoladen- TastyBox

Sind sind klein, schokoladig und keiner mag auf sie verzichten: die Schoko-Pralinen von Chocolatier Franz Clement. Mit dieser TastyBox wurden Schoko-Träume wahr! Süße Verführung hoch 16, denn 16 verschiedene Pralinen von Franz Clément aus Starnberg verwöhnten uns in der Schoko-TastyBox im Juni. Aber da wir unsere kleinen, handgemachten Schoko-Leckerchen so lieben, gibt es sie auch in Zukunft auf unserem Marktplatz zum nachzubestellen! Einfach mal vorbei schauen…!

Schoko-Träume, die wahr werden! (Foto: foodieSquare)

Schoko-Träume, die wahr werden! (Foto: foodieSquare)

“Wer Schokolade isst, ist glücklich” ….
So glücklich wie Chocolatier Franz Clement beim Pralinen machen ist, so glücklich waren wir beim Probieren….

Jede Praline ein kulinarisches Abenteuer

Jede einzelne Praline ist ein kleines Abenteuer für sich, welches seine Geheimnisse erst nach dem ersten Biss freigibt und eine neue Welt des Geschmacks eröffnet! Als wir mit dem foodieSquare-Team die Pralinen gemeinsam verkosten durften, wussten wir schnell: Hier haben wir etwas ganz Besonderes vor uns! Die feinen Details und edlen Zutaten sind raffiniert zu perfekten geschmacklichen Kunstwerken kombiniert. Jede Zutat selbstgemacht und jede Praline ein Einzelstück. Die Pralinen mit dem passenden Wein haben unserem gesamten Team einen wunderschönen Abend bereitet und uns glücklich gemacht. Da war z.B. die Himbeer-Kokos-weißer Nougat Praline die wir durch 6! geteilt hatten, damit jeder etwas abbekommt… Und selbst dieses kleine Stückchen reichte aus, um den vollen Geschmack genießen zu können, der auch noch Minuten später am Gaumen schwebte.

Mehr als fair:

Die Schokolade für die Pralinen von Franz Clement Am Starnberger See hat unser “Chocolatier von nebenan” seine gläserne Manufaktur, in der er seine Meisterwerke kreiert. Soziales Engagement und Nachhaltigkeit sind ihm wichtig, seine Schokolade wird aus Kakaobohnen hergestellt, die von kleinen Bauernhöfen stammen. Diese werden 50% über dem Weltmarktpreis bezahlt, damit sie weiterhin ein gutes Auskommen haben und so gute Bohnen züchten können. Daraus wird eine Grand Cru Chocolat gefertigt, die zur weltbesten Schokolade gekürt wurde und Franz’ Pralinen so einzigartig lecker macht. Mit Deiner Schoko- TastyBox bekommst Du eine exklusive Zusammenstellung von 25 unterschiedlichen, handgefertigten Pralinen- jede ein Einzelstück.

Franz Clement bei der Arbeit (Foto: foodieSquare)

Franz Clement bei der Arbeit (Foto: foodieSquare)

“Wenn ich in die Schokolade schaue, und sehe, dass sie die genau richtige Konsistenz hat,  da geht bei mir das Herz auf. Das ist eine Harmonie…genau das, was ich brauch’…:)” (Franz Clement)


TastyBox Mai 2012

Grill TastyBox im Mai (Foto: foodieSquare)

Grill TastyBox im Mai (Foto: foodieSquare)

Die Grill- TastyBox

Im Mai hat für uns die Grillsaison gestartet, deshalb waren wir ganz Feuer und Flamme, um Euch in den Genuss sagenhafter Wurst- und Fleischspezialitäten zu bringen – und das zum ersten Mal, denn die Grill-TastyBox feierte Premiere! Vom offiziellen Bratwurstkönig persönlich kam frischer Wind in das Grill- Repertoire. Meerrettich, Chili, Bier und Kräuter aus dem Fichtelgebirge machten die Bratwürste richtig würzig. Saftig und zart durfte außerdem mit dem Entrecôte vom bayerischen Angusrind geschlemmt werden. Mit rauchiger Barbecue Sauce von Smoky Dave’s wurde das Ganze nochmal getoppt- so grillen nur foodies!

Auf unserem Marktplatz findest du noch jede Menge Grill-Raritäten!

Highlights der Grill-TastyBox:

Wurstspezialitäten vom Bratwurstkönig (Foto: foodieSquare)

Wurstspezialitäten vom Bratwurstkönig (Foto: foodieSquare)

Wurstspezialitäten vom Fränkischen Bratwurstkönig

Bratwurstkönig Klaus Lindner aus Bayern, bereichert unseren Marktplatz mit insgesamt 4 seiner köstlichen Bratwürste, echte Raritäten die es sonst nur in seiner Metzgerei zu kaufen sind und so lecker, dass sogar unsere Bundeskanzlerin zu seinen Stammgästen gehört. Für uns war es so, als ob wir zum ersten Mal eine richtige Bratwurst probieren durften. Wir hoffen, Euch haut sie auch so vom Hocker…

Erst seit ein paar Wochen ist Klaus Lindner frischgebackener fränkischer Bratwurstkönig und konnte sich damit gegen seine 16 Konkurrenten durchsetzen. Sein Erfolgsrezept: Für seine Wurst- und Fleischwaren verwendet der überzeugte Verfechter der Slow-Food-Bewegung ausschließlich hochwertige Zutaten von regionalen Manufakturen, die Ihre Produkte noch mit Respekt vor Natur und Tier herstellen. So, wie es sein sollte. In unserer Grill-TastyBox haben wir Euch folgende Bratwürste vorgestellt: Fränkische Weiderindbratwurst mit FichtelgebirgskräuterChilibratwurstBierbratwurstMeerrettichbratwurst.

Aber was wäre eine Grill-Party mit den perfekten Bratwürsten und dem leckersten Fleisch, ohne das dazu passende Topping?
Das darf natürlich nicht fehlen! Deshalb haten wir in dieser Grill-TastyBox die exklusive Barbeque-Sauce von Smoky Dave’s dabei:

BBQ-Sauce von Smokey Dave's (Foto: foodieSquare)

BBQ-Sauce von Smokey Dave’s (Foto: foodieSquare)

SMOKY DAVE’S Barbecue Sauce schmeckt wie ein guter Song. Zunächst kommt das Intro: eine leichte Süße. Gefolgt von dem Vers, mit einem runden Fruchtgeschmack. Der Refrain, eine feine rauchige Note, an den man sich gern erinnert. Und schließlich das Outro: eine gute Schärfe. Nicht zu scharf, genau so, dass man sich wieder auf den leicht süßen Geschmack vom Intro freut. Wäre SMOKY DAVE’S Barbecue Sauce ein Song, man könnte ihn den ganzen Tag hören.

Alles Begann 1999. Dave, Musiker einer bekannten deutschen Rockband, war auf Tozur in Amerika. Die Fans feierten vor der Bühne. Backstage beim BBQ die Band. Alles schien perfekt. Nur Dave störte etwas: Weit und breit fand er keine anstädnige BBQ Sauce für sein Steak. Er schwor sich und anderen: „Irgendwann mach‘ ich die perfekte BBQ Sauce! Handmade!“ Dave hielt Wort. Einige Zeit später veranstaltete er ein Festival. Mit dabei: seine BBQ Sauce, handmade! Und tatsächlich, die Sauce schlug eine wie eine Bombe- einfach perfekt.

Aber auch die leckeren Bio-Feinkost Senfsorten „Columella“ von der Manufaktur „Mostarda“ passen perfekt zu unseren Grill-Raritäten! 🙂
Schaut einfach in unserem Marktplatz vorbei und entdeckt die perfekten Produkte für Euren Anlass!

Cocktail-TastyBox April 2012

Die erste Cocktail-TastyBox im April 2012 (Foto: foodieSquare)

Die erste Cocktail-TastyBox im April 2012 (Foto: foodieSquare)

Die Cocktail-TastyBox

Inspiriert durch die Münchner Zephyr Bar, in der Cocktails mit Leidenschaft gemixt werden und einen wahren Genuss versprechen, kam uns die Idee für diese erfrischende Cocktail-TastyBox. Im April 2012 feierte sie dann Premiere und wir haben sie Euch zum ersten Mal verschickt. Aber keine Sorge, diese TastyBox gibt es immer wieder, aber sie wird immer wieder anders sein! 😉 Seid gespannt!

Die erste Cocktail- TastyBox versprach viel: Cocktails mit „The Duke Gin“, „Gin Basil Smash Nr. 5“ mit Zitronengras und Basilikum und „Lavendel Gimlet“ mit selbsgemachten Lavendelsirup.
Jedoch das absolute Highlight dieser Box: Der Duke Gin.

Der Duke Gin (Foto: foodieSquare)

Der Duke Gin (Foto: foodieSquare)

Dieser Gin schreibt Geschichte

Hauptzutat der Cocktails ist der “Gin des Herzogs” aus München. “The Duke Gin” tauften die zwei ehemaligen Studenten der Geschichte und heute Inhaber von “The Duke Gin”,Daniel Schönecker und Maximilian Schauerte, ihren Premium Gin. Als Schnapsidee begonnen, ist der Gin in den Topbars der Münchner Barszene kein Geheimnis mehr. Neben dem  Hauptgeschmacksträger, den Wachholderbeeren, bestimmen Pfeffer, Lavendel und Zitronenschale das feine Aroma. Insgesamt 13 Kräuter in Bio- Qualität werden destilliert und von unseren Cocktailrezepten perfekt in Szene gesetzt.

Neugierig geworden? Auf unserem Marktplatz findet Ihr außerdem die Cocktail-Raritäten zum nachbestellen! 😉

TastyBox April 2012

Die Flammkuchen-TastyBox (Foto: foodieSquare)

Die Flammkuchen-TastyBox (Foto: foodieSquare)

Die Flammkuchen TastyBox

Wir lieben sie einfach – Die Flammkuchen aus dem Elsaß! Sie sind knusprig, hauch dünn und einfach ein Genuss. Das Beste ist, dass sie schnell zuzubereiten sind und auch der Belag kann kreativ und individuell sein: Mit Schinken, Lauch-Zwiebeln, aber auch mit Paprika oder Käse können die leckeren Flammkuchen belegt werden – Ganz nach den eigenen Geschmacksvorlieben! Wir von foodieSquare kriegen von den Flammkuchen nicht genug und im April 2012 haben wir Euch welche in die TastyBox gepackt –  mit leckeren Raritäten aus unseren Manufakturen: Blutwurst, Angusrind- Schinken und 30 Monate Allgäuer-Bergkäse.

Und so sehen sie aus: Die Dinkel-Flammkuchen:

Fernand’s Flammkuchen (Foto: foodieSquare)

Fernand’s Flammkuchen (Foto: foodieSquare)

Die Grundlage: Der Flammkuchenboden

Kross, leicht und hauchdünn. Beim Reinbeißen knuspert er ihm Mund und verschmilzt mit dem cremigen Rahmbelag. Der Elsässer Flammkuchen versteht es, die verschiedenen Konsistenzen perfekt zusammenzubringen. Ursprünglich wurde er vor dem Brotbacken im Holzofen gebacken. Ende der 60er Jahre war der Elsässer “Flammekueche” auf einmal Hauptdarsteller in der französischen Küche. Bei einem so zarten Teig, kommt es auf Feinheiten an. Fernand Burguire aus dem Elsaß widmete sich 30 Jahre lang der Perfektionierung seiner Flammkuchenböden. In seinem Restaurant “Chez Fernand” in der Nähe von Straßbourg kam ihm die flammende Idee: Er beschloss, den hauchdünnen Boden selbst herzustellen, sodass ihn jeder Genießer nach eigenen Vorstellungen zu Hause belegen kann. Der feine Unterschied bei Fernand: Der Teig ist frisch, ohne Konservierungsstoffe und aus besten Rohstoffen der Region gefertigt. Der geschmacksintensive Dinkel- Flammkuchenboden wird in Bio- Qualität hergestellt. Dinkel genießt den Ruf das älteste und eines der gesündesten Getreide zu sein.

Die Rahmmischung: Cremig und sanft

Erst die perfekte Rahmmischung verwandelt einen Flammkuchen in wahren Genuss. Die besteht aus Quark, Crème fraîche, Rapsöl, einer Prise Mehl, Salz und Pfeffer. Wie der Flammkuchenboden kommt auch die Rahmmischung vom Meister des Flammkuchens: Fernand Burguire.

TastyBox März 2012

Selbstgemachte Gnocchi mit Pilz- Fenchelragout und Belper Knolle.

Selbstgemachte Gnocchi mit Pilz- Fenchelragout und Belper Knolle.
(foodieSquare)

Selbstgemachte Gnocchi mit Pilz- Fenchelragout und Belper Knolle.

Die TastyBox zum Kochen im März 2012 war gefüllt mit Köstlichkeiten für wahre Feinschmecker. Als Dessert gab es dann Panna Cotta mit Schokoladensauce – echte Schoko-Träume wurden wahr! Unsere Reise begann jedoch in der Schweiz – genauer gesagt in der Sennerei “Jumi” in Bern (Schweiz). Dort fanden wir den Trüffel unter den Käsen: die Belper Knolle! Ihr edler Geschmack hat uns überzeugt und wir konnten Euch diese köstliche Zutat – die bereits von Sterneküchen geschätzt wird – nicht entgehen lassen!

Euch hat die Belper Knolle so gut geschmeckt oder Ihr habt sie noch nicht probiert und wollt einfach mal verkosten?

Auf unserem Marktplatz könnt Ihr jederzeit nachbestellen:

Belper Knolle (Foto: foodieSquare)

Belper Knolle (Foto: foodieSquare)

Die Belper Knolle- Der Trüffel unter den Käsen

Heute ist der Trüffelkäse, die Belper Knolle, in der Sterneküche zu Hause. In feine Späne gehobelt, veredelt sie Pasta, Risotto oder Teigwaren.

Erfunden hat sie der Schweizer Peter Glauser vor 20 Jahren- und das war purer Zufall! Beim Aufräumen des Käsekellers fand er in der hintersten Ecke Frischkäseknollen, die schon steinhart waren. Schnell stellte er fest, dass sich diese Knollen hervorragend raspeln und genießen ließen- was für ein Geschmack! Fein und zugleich kräftig würzig, schmilzt der Hartkäse auf der Zunge. Fein abgerundet mit Salz aus dem Himalaya und frischem Knoblauch, wird die Knolle mit der Hand geformt und in Pfeffer gewendet. Mike, der Neffe von Peter Glauser und sein Geschäftspartner Jürg führen heute das kleine Familienunternehmen „Jumi“ im beschaulichen Berner Land weiter und stellen die Belper Knolle her. Ganz absichtlich!


Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Über uns

Wir finden bodenständige, unabhängig produzierte Lebensmittel aus kleinen Manufakturen viel spannender – handgemacht, ehrlich, geschmacksintensiv! Echte Raritäten eben.

E-Mail: service@tastybox.de
Tel: +49 89-3796-9598
Website: www.tastybox.de.de

Folgt uns via Twitter!

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.