Fasan im Speckmantel auf Champagner-Kraut und Knödel mit Champignons

Fasan im Speckmantel auf Champagner-Kraut und Knödel mit Champignons

Fasan im Speckmantel auf Champagner-Kraut und Knödel mit Champignons

Wild auf Geflügel? Dann haben wir genau das Richtige: Wildfasan, eine absolut seltene Spezialiät der Saison. Das dunkelrote Fleisch mit seinem charakteristischen, aber milden Wildgeschmack wird zuerst in kräftigen Speck gewickelt. Dann darf es auf einem Nest aus edlem Champagner-Kraut ruhen. Was fehlt da zum festlichen Mahl noch? Knödel natürlich! Hier das Rezept:

für 2 Personen

  • Zubereitungszeit: ca. 30 min.
  • Garzeit 60-70 min.

Zutaten:

  • 1 Fasan, ca. 800 g
  • ca. 80 g Bauchspeck
  • 350 ml Geflügelfond
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchknolle
  • 3 Äpfel
  • 150 g braune Champignons
  • 500 g Weißkohl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 5 Pfefferkörner (Zanzibar)
  • Olivenöl
  • 600 ml Sekt oder Champagner
  • 4 EL Butter
  • 1 Bund Petersilie
  • 125 ml Milch
  • 250 g Semmeln vom Vortag
  • 2 Eier
  • 3 Wacholderbeeren
  • ½ TL Kümmel
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Zucker

Fasan im Speckmantel

Backofen auf 190°C vorheizen. Fasan gut säubern, ggf. übrige Federn abzupfen. Innen und außen mit Salz, Pfeffer und Kümmel maßvoll würzen (der Speck ist schon sehr intensiv). Den Fasan mit den Speckscheiben ummanteln.In einem Bräter auf dem Herd etwas Olivenöl heiß werden lassen. 1 Zwiebel schälen. Die Knoblauchknolle mitsamt der Schale einmal in der Mitte durchschneiden. 2 Äpfel halbieren. Alles in den Bräter geben und golbraun anbraten. Fasan im Speckmantel auf die Apfelmasse setzen, Geflügelfond aufgießen und im Backofen für ca. 40 Min. garen (ohne Deckel). Dabei immer wieder etwas Fond abschöpfen und darübergießen. Dann 100 ml Sekt/Champagner zugeben und in 20-30 Min. fertig garen. Bräter aus dem Ofen nehmen und den Fasan beiseite legen. Den Bratensatz durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf gießen. Bei nicht ausreichender Menge mit etwas Wasser aufgießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit 2 EL kalter Butter abbinden.

Champignon-Knödel

Champignons putzen und achteln. Die Schalotte schälen, fein würfeln und in einer Pfanne in 1 EL heißer Butter glasig anschwitzen. Die Champignons zugeben. Unter Rühren anbraten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Vom Herd nehmen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. 125 ml Milch erwärmen. Die Semmeln in 2 cm große Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, die heiße Milch darüber gießen. 2 Eier, Petersilie, Schalotten und Pilze dazugeben und gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 10 Min. ziehen lassen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen. 4 Knödel formen und in leicht köchelndem Wasser ca. 20 Min. ziehen lassen. Aus dem Wasser nehmen und kurz abtropfen lassen.

Champagner-Kraut

Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und Pfefferkörner auf doppeltes Küchenpapier geben und mit Garn zu einem Gewürzsäckchen binden. 1 Zwiebel in feine Ringe schneiden. Vom Weißkohl den Strunk entfernen und ebenfalls fein schneiden oder hobeln. In einem Topf 1 EL Butter erhitzen. Zwiebel darin anrösten, ohne ihnen Farbe zu geben. Kraut und Gewürzsäckchen zugeben. Alles ca. 20 Min. auf niedriger Temperatur köcheln lassen, dabei nach und nach 500 ml Sekt/Champagner dazugießen. 1 Apfel schälen, reiben und zum Schluss dazugeben. Nochmals aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.

 

Advertisements

0 Responses to “Fasan im Speckmantel auf Champagner-Kraut und Knödel mit Champignons”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Über uns

Wir finden bodenständige, unabhängig produzierte Lebensmittel aus kleinen Manufakturen viel spannender – handgemacht, ehrlich, geschmacksintensiv! Echte Raritäten eben.

E-Mail: service@tastybox.de
Tel: +49 89-3796-9598
Website: www.tastybox.de.de

Folgt uns via Twitter!

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.