#4 „Koche!“

#4: "Koche!" (Bild: foodieSquare)

#4: „Koche!“ (Bild: foodieSquare)

Die einen lieben es, die anderen schreckt es ab. Wir gehören definitiv zu den Kochliebhabern, und das hat seine Gründe! Hier sind unsere Top 3, wieso es sich lohnt, selbst den Kochlöffel zu schwingen.

1. Es macht Spaß.

So ist es einfach! Neues auszuprobieren, neue Lebensmittel zu entdecken und zu erleben – Für wen klingt das nicht nach Spaß? Beim Kochen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt: Es darf nach Herzenslust dekoriert, verfeinert und experimentiert werden! Außerdem kann man mit einem leckeren Gericht nicht nur sich selbst glücklich machen, sondern auch Freunden oder der Familie schnell mal ein Lächeln auf das Gesicht zaubern. Viele Gerichte lassen auch mit wenig Aufwand große Wirkungen versprechen! Und mal ehrlich: Es fühlt sich einfach gut an, stolz und satt am Tisch zu sitzen und seine Gäste strahlen zu sehen.

2. Es ist gesünder.

Von der Wahl der Lebensmittel, über das Kochen bis zum anschließenden Genuss: Beim Kochen bauen wir automatisch eine Beziehung zu Lebensmitteln auf. Die Industrie versucht uns durch Fertigprodukte davon weg zu führen. Denn an ehrlichen und frischen Lebensmitteln verdient sie nichts. Deshalb setzen wir unser ganzes Können ein, um die Kochkultur zu bewahren. Auch der Food-Journalist Michael Pollan schwört auf  das Selberkochen! Nur wer selbst kocht, gewinnt die Kontrolle über das eigene Essen und hat die Garantie, dass keine ungesunden Öle, Zusatzstoffe und Zuckerarten im Essen stecken. Wer also sicher sein möchte, was er isst, sollte den Kochlöffel doch lieber in die eigenen Hände legen, es sei denn man hat seinen persönlichen Koch!

3. Es schmeckt besser.

Du entscheidest was du isst. Also kommt auch nur das Beste auf den Tisch ! Wer selbst mit gut ausgewählten Zutaten kocht wird schnell merken, dass auch Geschmack und Genuss der Gerichte wesentlich intensiver sind. Auch wenn das Kochen oft mehr Zeit in Anspruch nimmt, lohnt es sich diese Zeit zu investieren, anstatt mal eben eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben. Wir finden: Essen ist etwas für das Leib und die Seele. Wer eine Prise Zeit ins Kochen und Essen investiert wird den Unterschied schnell schmecken! 🙂

Leckere Grüße aus München,
Dein TastyBox Team!

Advertisements

0 Responses to “#4 „Koche!“”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Enter your email address to follow this blog and receive notifications of new posts by email.

Über uns

Wir finden bodenständige, unabhängig produzierte Lebensmittel aus kleinen Manufakturen viel spannender – handgemacht, ehrlich, geschmacksintensiv! Echte Raritäten eben.

E-Mail: service@tastybox.de
Tel: +49 89-3796-9598
Website: www.tastybox.de.de

Folgt uns via Twitter!

Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.